0

Update zur Lageradministration 2020

Begleitend zur Information vom 12. Mai 2020 von J+S an die Coaches

Erhöhung der J+S-Lagerbeiträge per 1. Juli 2020

Wie bereits informiert, hat der Bundesrat die Revision der Sportförderungsverordnung beschlossen. Ab 1. Juli werden die Lagerbeiträge von 7.60 CHF auf 16.00 CHF pro Lagertag und Teilnehmer*in erhöht. 

Betreffend Administration ist es folgendermassen: Dadurch, dass keine Auffahrts- und Pfingstlager stattfinden können, hat sich die Administration bezüglich dieser Umstellung vereinfacht. Das heisst, dass die Auffahrts- und Pfingstlager im Angebot drin bleiben und abgebrochen werden. Somit muss – anders als im letzten Mailing kommuniziert – kein neues Angebot eröffnet werden.

Bei den Lagern, die kurz vor dem 1. Juli beginnen und bei allen Lagern, bei welchen die Bewilligung vor dem 1. Juli erstellt wurde, wird das PDF mit der «Bewilligung» mit dem alten Tagesansatz von 7.60 CHF verschickt. Die Auszahlung wird aber dennoch 16.00 CHF sein.

Falls es einzelne Abteilungen gibt, die noch ein Winterlager oder ähnliches (Lager vor dem Lockdown am 16.3.2020) im Angebot drin haben, werden diese direkt von J+S kontaktiert. Es seien nur sehr vereinzelte Angebote davon betroffen. 

Nicht durchgeführte Lager (Auffahrts- und Pfingstlager)

Nicht durchgeführte Lager müssen in der SPORTdb abgebrochen werden. Das heisst, das Angebot bleibt, das einzelne Lager wird abgebrochen. Das Leihmaterial wird vom BASPO für alle Jugendverbände (Jubla, Pfadi, Cevi) storniert. Die Landeskarten sollen wieder zurückgeschickt werden. Falls sie noch nicht verschickt wurden, bitte stornieren.  

Materialbestellungen für Sommerlager

Für die Sommerlager soll trotzdem frühzeitig Leihmaterial bestellt werden. Es kann bis 2 Wochen vor der Lieferung unter material-js.lba@vtg.admin.ch storniert werden. 

Anerkennungsverlängerung bis Ende Mai

Wie bereits kommuniziert werden bei Absage eines Weiterbildungsmoduls die Anerkennung von Angemeldeten bis Ende 2021 verlängert. Die automatisch verlängerten Anerkennungen für die Weiterbildungsmodule werden bis Ende Mai in der SportDB umgesetzt.

Durch die Umsetzung bis Ende Mai kann es aktuell zu Schwierigkeiten führen mit der Anmeldung eines Angebots. Die J+S-Ämter sind angewiesen kulant zu sein. In einem solchen Fall kann sich auch eine Kontaktaufnahme lohnen. 

Bei Problemen mit der Verlängerung der Anerkennungen soll man sich ans kantonale J+S-Amt wenden.

Durchführungsentscheid Sommerlager und Schutzkonzepte

Wie bereits kommuniziert gehen wir davon aus, dass wir Ende Mai (nach der Bundesratssitzung vom 27.Mai) mehr zur Durchführbarkeit von Sommerlagern kommunizieren können. Wir bleiben zuversichtlich und empfehlen die Lager weiter zu planen.

Sowohl für eine Wiederaufnahme von Pfadi-Aktivitäten wie auch für die Durchführung von Lagern braucht es spezifische Schutzkonzepte. Diese werden zurzeit von der PBS-Bundesebene erarbeitet und danach in Absprache mit den Kantonalverbände zur Verfügung gestellt. Dazu wird es eine separate Kommunikation geben, die Coaches und Betreuungsverantwortliche selbstverständlich auch bekommen. Die Rolle der*s Coaches ist hierbei die Unterstützung der Abteilung bei der Umsetzung der Schutzkonzepte und die Beratung und Begleitung der Abteilungen in dieser neuen Situation.

Reply Oldest first
  • Oldest first
  • Newest first
  • Active threads
  • Popular
Like Follow
  • 2 wk agoLast active
  • 56Views
  • 1 Following

Sprache | Langue | Lingua

Alle sollen ihre Beiträge ihrer bevorzugten Landessprache verfassen können. Inputs der Bundesebene werden dreisprachig gegeben. Um schnell zu sein, verwenden wir teilweise maschinelle Überseztungen.

Chaque personne doit pouvoir rédiger ses contributions dans sa langue nationale privilégiée. Les inputs du niveau fédéral seront donnés en trois langues. Afin d'être rapide, nous utilisons en partie des traductions automatiques.

Tutti devono poter redigere il proprio contenuto nella loro lingua ufficiale Svizzera preferita. Gli inputs del livello federale saranno pubblicati nelle tre lingue. Per essere veloci, utilizziamo in parte le traduzioni automatiche.

Wording